11. October 2017
7. October 2017
19. September 2017
15. September 2017
Post an ad here
 
 

Klavierwochenende

Update: Aus organisastorischen Gründen wird dieses Jahr das Klavierwochenende von Patrizio Mazzola statt Roland Raphael geleitet.



Allgemeine Informationen:

Das Klavierwochenende bietet engagierten Pianisten die Möglichkeit, ihr Spiel bei einer Privatlektion mit einem professionellen Interpreten zu verbessern. In einer (oder mehreren) 45 minütigen Lektion(en) wird im Plenum vor den anderen Studenten ein vorbereitetes Repretoire angehört und besprochen.

Es ist auch möglich nur als Zuschauer teilzunehmen (in diesem Fall bitte auch anmelden!)

Kursort: Aula RAA G01, Rämistrasse 59, 8001

Datum: Sa 30. September und So 1. Oktober

Preise:

Student/in: 80 CHF pro Lektion (Zuschauer gratis)

Doktorand/in: 120 CHF pro Lektion (Zuschauer gratis)

Extern: 120 CHF pro Lektion (40 CHF für Zuschauer)



Über Patrizio Mazzola

Patrizio Mazzola wurde bei Genua (Italien) geboren. Er erhielt seine musikalische Ausbildung am Konservatorium Luzern und schloss dort sein Studium beim englischen Pianisten Hubert Harry mit dem Lehr- und Solistendiplom ab, welches er "mit Auszeichnung" bestand. Mit Patrizio Mazzola erschienen mehrere CD-Einspielungen, darunter die 24 Préludes von Rachmaninoff, die 27 Etüden von Chopin und eine Live-CD seines Rezitals in der Wigmore Hall London.

Konzert auf Youtube

Kurzer Bericht

Vergangene Projekte



Anmeldung

The requested resource is available only to registered members of the music network.

Please log into your music network account or register.

Previous page: Theorie  Nächste Seite: Verein