11. October 2017
7. October 2017
19. September 2017
15. September 2017
Post an ad here
 
 

Akademisches Kammerorchester Zürich

Das Akademisches Kammerorchester Zürich wurde im Jahre 1992 gegründet. Je nach Konzertprogramm besteht es aus rund 40 Studierenden, Assistentlnnen und Ehemaligen der ETH und Universität Zürich. Die Konzertprogramme werden in zeitlich konzentrierten Probesessionen erarbeitet. Pro Jahr werden in der Regel zwei Projekte durchgeführt unter der Leitung von Johannes Schlaefli. Regelmässig werden auch Gastdirigenten beigezogen. So wurden Programme mit Tobias Hiller, Anna Jelmorini, Karl Scheuber, Graziella Contratto und Carlos Moreno erarbeitet.

Regelmässig werden Projekte mit anderen Orchestern, Chören und Künstlern durchgeführt. Im Herbst 2008 wurde zusammen mit dem Alumni Sinfonieorchester Mahlers Fünfte Sinfonie in der Tonhalle Zürich aufgeführt. Im Mai 2010 mit dem Akademischen Orchester Zürich, dem Akademischen Chor Zürich, dem Singkreis der Engadiner Kantorei, sowie den Luzerner Sängerknaben das War Requiem von Benjamin Britten präsentiert.

Das Orchester kann auch auf eine Zusammenarbeit mit zahlreichen jungen und etablierten Solistinnen und Solisten zurückblicken, wie etwa Adam Mital, Dmitri Demiashkin, Ariane Haering, Thomas Grossenbacher und Noëmi Nadelmann. 2007 führte die erste Auslandstournee das Orchester nach Luxemburg, welche mit Werken von Bizet, Mozart und Schumann und einer Luxemburger Cellistin zu einem erfreulichen Erfolg wurde. Pläne für weitere Tourneen sind am Entstehen. Das Orchester steht jedefalls allen begeisterten Musikerinnen und Musikern offen.

Kontakt

e-Mail:

Homepage:
olivier.steiger at a3.epfl.ch

www.ako.ethz.ch